DRK
Startseite
Kontakt
Sitemap
Impressum
intern

Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree e.V.
Unser Kreisverband
Angebote
Adressen
Aktuelles
Termine
KV Märkisch-Oder-Havel-Spree

 

Klimawandel: DRK testet neuartiges Frühwarnsystem für Naturkatastrophen
Im Kampf gegen die humanitären Folgen des Klimawandels setzt das Deutsche Rote Kreuz mit einem innovativen Frühwarnsystem neue Maßstäbe. „Wir beobachten, dass Extremwetterereignisse wie Überschwemmungen, Wirbelstürme oder Dürren zunehmen und sich in der Frequenz häufen – mit katastrophalen Folgen für die oftmals ohnehin bereits armen und schutzlosen Menschen in den betroffenen Ländern“, sagt Dr. Thorsten Klose, Experte für Katastrophenvorsorge und Klimaanpassung im DRK. „Angesichts steigender Klimarisiken reicht es aus unserer Sicht nicht mehr aus, erst nach der Katastrophe tätig werden. Darum entwickeln wir im Auftrag des Auswärtigen Amtes ein neuartiges Frühwarnsystem auf Grundlage von Vorhersagen, um die Eintrittswahrscheinlichkeit von Extremwettereignissen im Voraus zu bestimmen und entsprechend frühzeitig handeln zu können.“

(vom 10.07.2015)
» mehr


DRK- Unwettertipps: So helfen Sie richtig bei einem Blitzunfall
Seit einigen Tagen überziehen teils schwere Unwetter und Gewitter weite Teile Deutschlands betroffen war und wird auch weiter unsere Region sein. Das DRK erklärt, wo Sie bei einem Gewitter sicher sind, wie Sie sich unterwegs verhalten sollten und wie Sie im Ernstfall helfen können. Die Wiederbelebungschancen für Blitzopfer sind gut – wenn sie schnell erfolgen. Ein Blitz kann eine Spannung von mehreren Millionen Volt haben. Die Luft in einem Blitzkanal wird rund 30.000 Grad heiß. Das klingt zunächst erschreckend. Je schneller die Hilfe kommt, desto besser sind die Chancen zu überleben. Auch Menschen, die keine besonderen Kenntnisse in Erster Hilfe haben, sollten keine Zeit verlieren - hier einige Rotkreuz-Tipps:

(vom 07.07.2015)
» mehr


Wann wird es mal endlich wieder Sommer? - es ist soweit ...
Sabine Joeks vom Kreisverband MOHS hat angesichts der zu erwartenden hohen Temperaturen und - in der Folge - heftigen Gewitter der kommenden Tage einige hilfreiche Hinweise und Tipps zusammengestellt. Bitte beachten Sie in den kommenden Tagen:

(vom 01.07.2015)
» mehr


Langweilige Sommerferien? NICHT MIT UNS! Jetzt anmelden ...
Ferienangebote für “Kurzentschlossene“ Der DRK Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree e.V. bietet kurzentschlossenen Kindern und Jugendlichen im Alter von 12-16 Jahren wieder tolle Freizeitangebote für die Sommerferien an.

(vom 29.06.2015)
» mehr


Ausstellungseröffnung: Rettungshunde im Roten Kreuz
Zur Eröffnung der diesjährigen historischen Ausstellung im Nachbar-DRK-Kreisverband Fläming-Spreewald zum Thema „Helfer auf vier Pfoten – Rettungshunde“ freuten sich die Veranstalter, als Referentin Dr. Christine Theiss gewonnen zu haben. Die Medizinerin und TV-Moderatorin war von 2007 bis 2013 Profi-Weltmeisterin im Vollkontakt-Kickboxen und ist – vor allem – begeisterte Rettungshundeführerin und -ausbilderin. Am 26. Juni sprach sie vor zahlreichen Besuchern, die zur Ausstellungseröffnung nach Luckenwalde gekommen waren, über „Rettungshundearbeit: Das etwas andere Ehrenamt“. Die Ausstellung, die durch den Leiter des Rotkreuz-Museums Luckenwalde, Prof. Dr. Rainer Schlösser, gestaltet wurde, zeigt mit Objekten, Bildern, Texten und Installationen Momente aus der Geschichte der Sanitätshunde-Arbeit.

(vom 27.06.2015)
» mehr


Jubiläum gefeiert: 30 Jahre Jugendrotkreuz Altlandsberg
Die Gründung des Jugendrotkreuz Altlandsberg vor 30 Jahren nahmen die ehrenamtlichen Mitglieder der Kinder und Jugendgruppen im Landkreis Märkisch Oderland zum Anlass, um ein buntes Kinderfest auf die Beine zu stellen. Die stürmischen Wetterbedingungen hielten die zahlreichen Mitstreiter nicht davon ab, vor dem Altlandsberger Schloss, einen aktionreichen Tag zu verleben.

(vom 25.06.2015)
» mehr


» Vorherige Seite» Zum Anfang» Nächste Seite

 

Wir helfen gern

Suche: