DRK
Startseite
Kontakt
Sitemap
Impressum
intern

Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree e.V.
Unser Kreisverband
Angebote
Adressen
Aktuelles
Termine
KV Märkisch-Oder-Havel-Spree
Besuch im Erstaufnahmelager (vom 26.08.2015)
Am 21. August besuchten Dr. Frank-W. Hülsenbeck, Präsident des DRK-Landesverbandes Brandenburg (r.i.B.) und Klaus Bachmayer, Vorstandsvorsitzer des DRK-KV Märkisch-Oder-Havel-Spree, das Erstaufnahmelager für Flüchtlinge in Eisenhüttenstadt. Der DRK-Landesverband und DRK-Kreisverbände Brandenburgs hatten im Auftrag des Ministeriums des Innern in den zurückliegenden Wochen eine Notunterkunft für 500 Flüchtlinge in Eisenhüttenstadt eingerichtet.
Auf dem Gelände der Bundespolizei wurden Ende Juli 70 Zelte aufgebaut, die das Österreichische Rote Kreuz zur Verfügung gestellt hatte. 65 DRK-Helfer aus acht Kreisverbänden in Brandenburg waren an dem Aufbau beteiligt, unterstützt wurden sie von 24 THW-Helfern. Bei dem Unwetter in der Nacht vom 25. auf den 26. Juli wurden vier Zelte erheblich beschädigt und mussten ersetzt werden. Toiletten- und Duschcontainer und eine mobile Gesundheitsstation, die dauerhaft von einer Ärztin betreut wird, wurden ebenfalls aufgestellt. Mittlerweile sind Flüchtlinge in dem Camp untergebracht, die vor den Kriegen in ihren Heimatländern Syrien und Palästina geflohen sind, täglich kommen neue hinzu.
„Die Unterbringung in Zelten darf nur eine zeitlich begrenzte Notlösung sein“, sagt Gordon Teubert, Leiter des Einsatzstabes im DRK- Landesverband Brandenburg. „Bis Oktober muss eine wintertaugliche Unterkunft geplant und aufgebaut werden. Dann ändern sich die Witterungsbedingungen und die Flüchtlinge müssen in festen Unterkünften untergebracht werden, die den Mindeststandards entsprechen“, so Teubert.
Die Flüchtlinge in dem Camp werden von Einsatzkräften des DRK betreut. Die Helfer erhalten eine kurze Einweisung in Themen wie Flüchtlingssituationen und Asylantragsverfahren. Hauptamtliche Mitarbeiter aus dem sozialen Bereich sind täglich vor Ort, um die oft traumatisierten Menschen zu betreuen und sie bei Arztbesuchen und Behördengängen zu unterstützen.

» zurück

Besuch im Erstaufnahmelager

Wir helfen gern

Suche:

Ansprechpartner:
DRK-Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree e. V.
Dr.- Wilh.-Külz-Str. 37 - 38
15517 Fürstenwalde

Tel.: 03361 - 5967-0
Fax : 03361 - 7694970
info [at] drk-mohs.de