DRK
Startseite
Kontakt
Sitemap
Impressum
intern

Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree e.V.
Unser Kreisverband
Angebote
Adressen
Aktuelles
Termine
KV Märkisch-Oder-Havel-Spree
24. Kreisversammlung des KV MOHS: „Wir sind so stark, dass man uns vertraut!“ (vom 21.11.2015)
Einer schon guten Tradition folgend hatte Präsident Dr. Kurt Kattanek (Foto) auch zur 24. Kreisversammlung des Kreisverbandes Märkisch-Oder-Havel-Spree in den Speisesaal des Fürstenwalder DRK-Altenpflegeheim geladen. Knapp 60 stimmberechtigte Mitglieder trafen sich am 21. November zum alljährlichen Höhepunkt der Verbandsarbeit. Nach der Begrüßung durch Dr. Kattanek gab Vorstandsvorsitzender Klaus Bachmayer den Tätigkeitsbericht des Präsidiums/Vorstands für 2014 (2015). Die insgesamt überaus positive Bilanz ist in Auszügen nachzulesen im Mitgliederbrief des KV, der Anfang Dezember als Beihefter des „Brandenburger rotkreuzmagazins“ erscheinen wird. Den Finanzbericht erstattete Schatzmeisterin Doris Zierott. Wirtschaftsprüfer Eckardt Beil erläuterte den geprüften Jahresabschluss.
Die Kreisversammlung beschloss die Feststellung des Tätigkeits- und Finanzberichtes, den Jahresabschluss des KV für 2014, die Entlastung des Präsidiums für das Wirtschaftsjahr 2014 sowie den Wirtschaftsplan 2016. Als Abschlussprüfer wurde die Kanzlei Beil, Baumgart & Kollegen bestellt. Einstimmig befürwortete die Kreisversammlung eine Satzungsänderung in § 23 (3).
Angesichts der gewaltigen Herausforderungen, vor denen der Kreisverband im kommenden Jahr insbesondere in der Flüchtlingshilfe steht, brachte es Präsident Dr. Kurt Kattanek in seinem Schlusswort auf den Punkt, als er betonte: „Wir sind so stark, weil man uns vertraut!“

» zurück

Wir helfen gern

Suche: