DRK
Startseite
Kontakt
Sitemap
Impressum
intern

Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree e.V.
Unser Kreisverband
Angebote
Adressen
Aktuelles
Termine
KV Märkisch-Oder-Havel-Spree
Voller Einsatz: DRK-Helfer auf dem Helene-Beach-Festival (vom 02.08.2016)
Am Sonntag lag die letzte Festivalnacht des diesjährigen Helene-Beach-Festivals nicht nur hinter den mehr als 20.000 begeisterten Besuchern, die seit dem 28. Juli am Frankfurter Helenesee rockten. Auch die 200 Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes konnten an den Abbau ihres Sanitätsdorfes am Hauptstrand des Sees gehen. Die ehrenamtlichen Helfer aus den Brandenburger Rotkreuzverbänden – unterstützt von der Bundesvorhaltung aus Schönefeld und Gästen des Landesverbandes Sachsen – können auf mehr als 750 Hilfeleistungen in den Tagen des Festivals verweisen.
Bereits seit der ersten Auflage des Festivals im Jahr 2011 wird der gesamte medizinische Bereich durch Freiwillige des Deutschen Roten Kreuzes abgesichert. Die Einsatzleitung 2016 wurde von der Ortgruppe Frankfurt (Oder) der DRK-Wasserwacht des Kreisverbandes Märkisch-Oder-Havel-Spree gestellt. Der Einsatz gliederte sich in zwei Einsatzbereiche: Die Rettungsschwimmer der Wasserwacht sorgten für die Sicherheit der Badenden – der Sanitätsdienst unter Leitung von Sabine Joeks kümmerte sich um verletzte und erkrankte Festivalgäste.
„Die Helfer sind aus dem ganzen Land Brandenburg an den Helenesee gekommen“, erläutert Lars Wendland, der als Mitglied der Einsatzleitung für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit verantwortlich ist. „Alle leisten ihren Festivaldienst ehrenamtlich, die meisten von ihnen haben für die gesamte Woche sogar Urlaub genommen. Zum Wochenende gab es noch Verstärkung von Kameraden der sächsischen DRK-Wasserwacht, die einen für die Wasserrettung umgebauten Jetski vorführten. Wir testen das Gerät auch“, so Lars Wendland, „um zu sehen, ob es sich auch für einen dauerhaften Einsatz auf dem Helenesee eignet“.
Die Einsatzleitung dankte bereits am Sonntag allen DRK-Helfern, die an den vier Festivaltagen rund um die Uhr großartige Arbeit geleistet haben.

Auf dem Foto: Der umgebaute Wasserwacht-Jetski, ein RWC (Water Rescue Craft), mit Joachim Weiß am Steuer und Lars Werthmann erregte viel Aufmerksamkeit, insbesondere während einer Reihe beeindruckender Rettungsübungen.

» zurück

Voller Einsatz: DRK-Helfer auf dem Helene-Beach-Festival

Wir helfen gern

Suche:

Ansprechpartner:
DRK-Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree e. V.
Dr.- Wilh.-Külz-Str. 37 - 38
15517 Fürstenwalde

Tel.: 03361 - 5967-0
Fax : 03361 - 7694970
info [at] drk-mohs.de