DRK
Startseite
Kontakt
Sitemap
Impressum
intern

Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree e.V.
Unser Kreisverband
Angebote
Adressen
Aktuelles
Termine
KV Märkisch-Oder-Havel-Spree
Stürmische Pfingsten (vom 02.06.2009)
Das Pfingstwochenende lockte leider nur wenige Gäste an den Großen Müllroser See. Das mit 19°C für die meisten Badegäste doch zu kalte Wasser und das unbeständige Wetter sorgten für wenig Betrieb an den Stränden. Am Sonntag zog eine schwere Gewitterfront aus Polen kommend von Nordost nach Südwest über Müllrose hinweg
Die Warnungen des Wetterdienstes und der Wasserwacht
beachteten einige Gäste des Sees jedoch nicht. Sie ignorierten die
aufgezogene "Rote"-Fahne und begaben sich trotzdem auf den See. So fuhr ein
Pärchen mit einem Ruderboot noch zur Insel "Fischerwerder". Auf der Insel
befanden sich zu diesem Zeitpunkt bereits 3 Angler.

Durch die Besatzung unseres Rettungsbootes wurden kurz vor dem Einsetzen des starken Gewitters die 5 Personen von der Insel zur Wasserrettungsstation evakuiert und auf der Station betreut. Nach dem Abklingen des starken Gewitters wurde das
Ruderboot gegen 19 Uhr von der Insel geschleppt und die Besatzung mit ihrem
Boot zum Liegeplatz an der "Kuhtränke" zurück gebracht.

Das Gewitterband war das bisher stärkste in dieser Saison. Innerhalb von kürzester Zeit fielen stellenweise bis zu 25 Liter Regen pro Quadratmeter der Wind frische auf
Stärke 9bf (22m/s) auf. Rund um Müllrose standen Keller und Straßen unter
Wasser.Seit mehr als 5 Jahren setzt die Wasserwacht Ortsgruppe Müllrose
bereits das Internationale Flaggensystem zur Kennzeichnung von Badestellen
(ISO 20712-3:2008) ein. Gäste werden hier durch "Gelbe" Fahnen bei
besonderer Gefahr gewarnt oder mit der "Roten" Fahne gekoppelt mit Rotem
Blinklicht zum Verlassen des Gewässers aufgefordert.

Gregor Goldenbogen

» zurück

Stürmische Pfingsten

Wir helfen gern

Suche: