DRK
Startseite
Kontakt
Sitemap
Impressum
intern

Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree e.V.
Unser Kreisverband
Angebote
Adressen
Aktuelles
Termine
KV Märkisch-Oder-Havel-Spree
Rettungshunde beliebter Anlaufpunkt beim Katastrophenschutztag des Landkreises (vom 14.07.2009)
Am 27. Juni 2009 präsentierte sich die Rettungshundestaffel des Kreisverbandes neben vielen anderen Bereichen des DRK beim Katastrophenschutztag des Landkreises Oder-Spree in Fürstenwalde. Auf den Spreewiesen erhielten die Besucherinnen und Besucher einen Einblick in die Arbeit der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.
Ein Besuchermagnet waren die Vorführungen der Rettungshundestaffel. Die langjährige intensive Ausbildung der Hunde und ihrer Hundeführerinnen und Hundeführer zahlte sich in den ersten bestandenen Prüfungen aus. So erlebten die Zuschauer, wie die Hunde Hindernisse überwinden oder eine vermisste Person finden.

Ein besonderer Dank an die Staffel ist durch Landrat Manfred Zalenga ergangen. "Lebendige vierpfotige Hilfe im Katastrophenschutz" nimmt einen hohen Stellenwert in diesen Strukturen des Katastrophenschutzes ein, so seine Worte. Wie die anwesenden Kameradinnen und Kameraden bemerkt haben werden, war die verbrachte Zeit des Landrates bei der Hundestaffel doch ein bisschen länger, als geplant. Seine Fragen waren von echtem Interesse geprägt und auch die Ansage, für Ronja ein Fass auf dem "kleinen Dienstweg" zu beschaffen zeigt, dass die Staffel einen positiven Eindruck hinterlassen hat.

Auch zwischen den Vorführungen waren die Teams der Staffel mit den Hunden beliebter Anlaufpunkt für ganz jung, jung, älter und noch älter. Das Interesse ging durch alle Alterstrukturen.

Steffen Adam,
RHS Fürstenwalde

» zurück

Rettungshunde beliebter Anlaufpunkt beim Katastrophenschutztag des Landkreises

Wir helfen gern

Suche: