DRK
Startseite
Kontakt
Sitemap
Impressum
intern

Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree e.V.
Unser Kreisverband
Angebote
Adressen
Aktuelles
Termine
KV Märkisch-Oder-Havel-Spree
SEG-Einsatz in Eisenhüttenstadt (vom 25.03.2010)
Schwarze Rauchwolken waren in den Mittagsstunden des vergangenen Sonntags (21.03.2010) über dem Eisenhüttenstädter Einkaufcenter zu sehen und viele "Hüttenstädter" machten sich aus Neugier auf den Weg.
Hier waren bereits seit den Morgenstunden mehrere Feuerwehren im Einsatz, um einen der größten Brände der Region zu bekämpfen. Nach einer Explosion in einer Gaststätte hatte das Feuer auf das Lager des darüber liegenden Möbelhauses übergegriffen und sich schnell ausgebreitet. Die Verkettung vieler Umstände, wie Baulichkeit, Wind oder Bodenbeschaffenheit erschwerten den eingesetzten Kräften die Löscharbeiten, die bis in den kommenden Tag hinein gingen. Dabei wurde das Möbelhaus und die angrenzenden Ladengeschäfte zerstört.

Zur medizinischen Sicherstellung wurden durch die Einsatzleitung bereits frühzeitig die Rotkreuzkräfte der SEG Eisenhüttenstadt alarmiert. Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung waren diese unter Führung des Leiters der SEG mit dem Arzttruppwagen und der KTW am Einsatzort eingetroffen. Nachdem die Zahl der Schaulustigen größer, dass Wetter schlechter wurde und die Situation zeigte, dass die Löscharbeiten bis spät in die Nacht gehen werden, wurde die Kräfte der SEG Beeskow nachgefordert. Diese lösten die ersten Kräfte der SEG Eisenhüttenstadt aus und bauten für die Nacht Zelte auf. Den eingesetzten Kräften der Feuerwehr, die durch Löschwasser und den Regen durchnässt waren, wurde die Möglichkeit geboten sich aufzuwärmen und auszuruhen.

Während des Einsatzes, der in den Vormittagsstunden des darauffolgenden Tages beendete wurde waren 25 Rotkreuzkräfte im Einsatz. Dabei wurden vier Feuerwehrleute betreut und medizinisch versorgt.

» zurück

SEG-Einsatz in Eisenhüttenstadt

Wir helfen gern

Suche: